Zur Wiederaufnahme des Judotrainings beim MTV Urberach am 15.06.2021

Hygieneregeln

© judobund.de

Ab Dienstag, 15.06.2021 wird das Judotraining wieder aufgenommen, allerdings mit folgenden einstweiligen Änderungen:

Die Trainings finden dienstags und donnerstags von 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr und samstags von 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr statt. Zugelassen zum Training sind nur Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche ab Gelbgurt. Ansonsten fällt das Kindertraining (bisher dienstags und donnerstags von 17:00 Ihr bis 18:30 Uhr sowie samstags von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr) bis nach der Zweitimpfung von Ursula Thiele aus – voraussichtlich bis Ende der Sommerferien.

Die bisherigen MTV-Hygienevorschriften bleiben bestehen.

Die Wiederaufnahme des Trainings erfolgt auf Basis der 2. Stufe der FAQ-Landesregelungen, deren Abschrift den Teilnehmern vor Beginn des ersten Trainings zwecks Kenntnisnahme und Zustimmung ausgehändigt werden.

 

 


Der Landessportbund Hessen hat in Abstimmung mit dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport die Detailfragen zu den landesweiten Regelungen der Stufen 1 und 2 beantwortet. Nachfolgend ist der relevante Auszug:

Welche Regelungen für den Sport gelten in Stufe 2?
Stufe 2: Sieben-Tages-Inzidenz an 5 Werktagen sowie weiteren 14 Tagen unter 100 oder an fünf Tagen unter 50

    Individualsport (z.B. Joggen, Radfahren, Gymnastik. aber auch Kontaktsportarten wie z.B. Judo, Boxen, etc.) darf in Gruppen von höchstens zehn Personen stattfinden. Die Sportausübung zweier Haushalte bleibt unabhängig von der Personenzahl selbstverständlich möglich. Geimpfte und genesene Personen zählen nicht mit, ebenso Kinder bis einschließlich 14 Jahre. Es muss gewährleistet sein, dass sich die Zehnergruppen während der Sportausübung in verschiedenen, mindestens drei Meter voneinander entfernten Bereichen aufhalten und keine Durchmischung der einzelnen Gruppen erfolgt.

 


Ob sich der Kreis Offenbach in der Stufe 2 befindet, können Sie sich tagesaktuell auf der Webseite des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration nachschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.