Das Gürtelbinden – 2. Variante (Wettkampf-Knoten)

1. Die linke Seite der Judo-Jacke über die rechte legen. Einen Gürtelteil – je nach Gürtellänge ca. 20-25 cm vom Gürtelende entfernt – auf den Bauchnabel legen:


 

2. Das lange Ende des Gürtels zwei Mal um den Körper wickeln, so dass die Gürtelwindungen gerade übereinander liegen, am Rücken werden [… weiter …]