Das Gürtelbinden – 2. Variante (Wettkampf-Knoten)

1. Die linke Seite der Judo-Jacke über die rechte legen. Einen Gürtelteil – je nach Gürtellänge ca. 20-25 cm vom Gürtelende entfernt – auf den Bauchnabel legen:


 

2. Das lange Ende des Gürtels zwei Mal um den Körper wickeln, so dass die Gürtelwindungen gerade übereinander liegen, am Rücken werden [… weiter …]

Das Gürtelbinden – 1. Variante (einfacher Knoten)

1. Die linke Seite der Judo-Jacke über die rechte legen. Die Mitte des Gürtels auf den Bauchnabel legen:


 

2. Die beiden Gürtelenden um den Rücken straff führen, so dass sie sich am Rücken kreuzen und auf der jeweils anderen Körperseite wieder nach vorne kommen. Dabei kontrollieren, ob beide Gürtelenden [… weiter …]

Das Gürtelbinden

Es gibt mehrere Arten, den Judo-Gürtel zu binden, wir stellen nachfolgend zwei Varainten dar. Die erste Variante ist sehr einfach und geeignet vor allem für Kinder und Anfänger. Der Nachteil dieser Variante, dass der Knoten relativ einfach aufgeht. Die zweite Variante, der s.g. Wettkampf-Knoten, passt besser für Fortgeschrittene, ist etwas [… weiter …]